Vitamin C axicur® 200 mg und 500 mg Filmtabletten

Zur Prophylaxe und Therapie von Vitamin-C-Mangelkrankheiten

Haben wir Ihr Interesse an unserem Produkt geweckt?
Fragen Sie in Ihrer Apotheke nach oder bestellen Sie bei Ihrer Versandapotheke.

Der Wirkstoff Ascorbinsäure, auch Vitamin C genannt, dient zur Prophylaxe und Therapie von Vitamin-C- Mangelkrankheiten. Vitamin C axicur® ist in zwei Wirkstärken erhältlich: 200 mg und 500 mg. Vitamin C axicur® ist mit einer Wirkstärke von 200 mg in einer Packungsgröße von 50 und 100 Filmtabletten und in einer Wirkstärke von 500 mg in einer Packungsgröße von 100 Filmtabletten erhältlich.

Der Wirkstoff Ascorbinsäure, auch Vitamin C genannt, dient zur Prophylaxe und Therapie von Vitamin-C- Mangelkrankheiten. Vitamin C axicur® ist in zwei Wirkstärken erhältlich: 200 mg und 500 mg. Vitamin C axicur® ist mit einer Wirkstärke von 200 mg in einer Packungsgröße von 50 und 100 Filmtabletten und in einer Wirkstärke von 500 mg in einer Packungsgröße von 100 Filmtabletten erhältlich.

Wissenswertes zu Vitamin C und den Mangelsymptomen
Vitamin C ist wasserlöslich und hitzeempfindlich und ein essentieller Nährstoff, der regelmäßig mit der Ernährung aufgenommen werden muss. Vitamin C kommt in frischem Obst und Gemüse, wie z. B. rote Paprika, Orange, Acerola, schwarze Johannisbeere, Kohlgemüse und Spinat vor.

Ein Vitamin-C-Mangel kann durch eine einseitige Ernährung, starkes Rauchen und mit bestimmten Erkrankungen einhergehen.

Vitamin-C-Mangelsymptome können sein:

  • erhöhte Infektanfälligkeit kombiniert mit Müdigkeit
  • häufiges entzündetes Zahnfleisch, Zahnfleischbluten
  • verzögerte Wundheilung

Vitamin C

  • erhöht die Aufnahme von Eisen
  • unterstützt die normalen Funktionen des Immun- und Nervensystems
  • trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei

Ein Vitamin C-Mangel kann beispielsweise mithilfe einer Blutuntersuchung überprüft werden. Sprechen Sie diesbezüglich bitte mit ihrem Arzt oder Apotheker.

Vitamin C axicur® 200 mg Filmtabletten
Vitamin C axicur® 500 mg Filmtabletten
Wirkstoff: Ascorbinsäure. Zusammensetzung: Vitamin C axicur 200 mg: 1 Filmtablette enthält 200 mg Ascorbinsäure. Vitamin C axicur 500 mg: 1 Filmtablette enthält 500 mg Ascorbinsäure. Sonstige Bestandteile: Mikrokristalline Cellulose, Maisstärke, Talkum, Stearinsäure, Hypromellose, Croscarmellose-Natrium, Lactose, Titandioxid (E171), Chinolingelb-Aluminiumsalz (E104). Anwendungsgebiete: Vitamin-C-Präparat zur Therapie von Vitamin-C-Mangel-Krankheiten. Zusätzl. bei Vitamin C axicur 200 mg: Zur Prophylaxe eines Vitamin-C-Mangels, wenn die ausreichende Zufuhr durch Ernährung nicht gesichert ist. Zusätzl. bei Vitamin C axicur 500 mg: Zur Therapie zur Verhinderung von Rezidiven bei Cystin-Harnsteinleiden in Kombination mit Harnalkalisierungsmaßnahmen. Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile. Keine Anwendung bei Oxalat-Urolithiasis und Eisen-Speichererkrankungen (Thalassämie, Hämochromatose, sideroblastische Anämie). Zusätzl. bei Vitamin C axicur 500 mg: Bei eingeschränkter Nierenfunktion nicht hochdosiert anwenden. Nebenwirkungen: Sehr selten: Respiratorische und kutane Überempfindlichkeitsreaktionen.
Zusätzl. bei Vitamin C axicur 500 mg: Gelegentlich: Bei Dosierungen, wie sie zur Therapie von Cystin-Harnsteinleiden angewendet werden vorübergehende osmotische Diarrhöen mit entsprechenden abdominellen Symptomen, die beim Absetzen des Arzneimittels aufhören. Häufigkeit nicht bekannt: Erhöhte Bereitschaft zur Hämolyse der Erythrozyten, Hyperoxalämie, Hyperoxalurie. Enthält Lactose. axicorp Pharma GmbH, 61381 Friedrichsdorf. Stand: März 2021.

Mehr rezeptfreie Medikamente