Heparin axicur®

schnelle Hilfe bei Prellungen, Blutergüssen und mehr

Heparin axicur® dient zur unterstützenden Behandlung bei akuten Schwellungen nach stumpfen Verletzungen. Es zieht schnell ein und wirkt abschwellend. Heparin axicur® erhalten Sie in zwei Darreichungsformen: als kühlendes Gel oder als Salbe.

Heparin axicur® 60.000 I.E. Gel.
Unser starkes Heparin zur Behandlung bei oberflächlicher Venenentzündung, wie z.B. einhergehend bei Krampfadern.

Heparin axicur® 60.000 I.E. Gel

Wirkstoff: Heparin-Natrium. Zusammensetzung: 100 g Gel enthalten 0,4 g Heparin-Natrium (Mucosa v. Schwein), entsprechend 60.000 I.E.. Sonstige Bestandteile: 2-Propanol, Carbomer 980, Macrogolglycerolhydroxystearat, Trome-tamol, Lavendelöl, Citronellöl, Gereinigtes Wasser. Anwendungsgebiete: Zur unterstützenden Behandlung bei akuten Schwellungszuständen nach stumpfen Traumen (Prellungen, Blutergüsse) und bei oberflächlicher Venenentzündung, sofern diese nicht durch Kompression behandelt werden kann. Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile; Aktuelle oder aus der Anamnese bekannte allergisch bedingte Thrombozytopenie (Typ II) durch Heparin. Nicht auf offene Wunden und/oder nässende Ekzeme aufbringen. Nebenwirkungen:Selten: Allergische Reaktionen auf Heparin bei perkutaner Anwendung. Sehr selten: Allergische Reaktionen wie Rötung der Haut und Juckreiz. Nicht bekannt: Die Häufigkeit von Heparin-induzierter, antikörper-vermittelter Thrombozytopenie Typ II mit arteriellen und venösen Thrombosen oder Embolien ist bei topischer Anwendung nicht abschätzbar. Erhöhte Aufmerk-samkeit und Kontrolle der Thrombozytenzahl erforderlich. Enthält Citronellöl und Macrogolglycerolhydroxystearat. Packungsbeilage beachten. axicorp Pharma GmbH, D–61381 Friedrichsdorf. Stand: April 2018.

Mehr rezeptfreie Medikamente