Am 15. März ist Tag der Rückengesundheit

Friedrichsdorf, 02. März 2016:Seit 15 Jahren findet am 15. März der Tag der Rückengesundheit statt! Dieser Aktionstag wurde damals durch das Forum Schmerz im Deutschen Grünen Kreuz eingeführt. Wie schon seit einigen Jahren wird auch der Tag der Rückengesundheit in enger Zusammenarbeit zwischen dem Bundesverband der deutschen Rückenschulen (BdR) e. V. und der Aktion Gesunder Rücken (AGR) e. V. organisiert. Mit dem bundesweiten Aktionstag wird zur aktiven Prävention von Rückenbeschwerden aufgerufen. 



Auch dieses Jahr bieten Gesundheitsakteure wie ärztliche und therapeutische Praxen, Rückenschulen, Apotheken sowie AGR-zertifizierte Fachgeschäfte bundesweit ein umfangreiches Programm mit zahlreichen Aktionen an wie z. B. Schnupperkursen, Analysen der Rückenmuskulatur, Workshops und Infoveranstaltungen. Im Zentrum steht dabei die Aufklärung über die Therapie und Prävention von Rückenbeschwerden. 



Alle Veranstaltungen, Aktionen und Angebote finden sich unter:

http://www.agr-ev.de/de/geprueft-und-empfohlen/tag-der-rueckengesundheit



Ein wesentlicher Baustein bei der Rückengesundheit ist, sich zu bewegen und mit den richtigen Übungen den Rücken zu stärken. Voraussetzung ist: Es muss weitgehend schmerzfrei geschehen. Zwar lindert die Bewegung Schmerzen, aber wenn es schon weh tut, lässt sich eine Schonhaltung, die wiederum neue Schmerzen bringt, kaum vermeiden. Schmerzmittel können dabei helfen, überhaupt mit Gymnastik anzufangen. Oft helfen schon lokal anwendbare Mittel wie Wärmepflaster oder Schmerzsalben wie ibutop® Schmerzcreme mit dem Wirkstoff Ibuprofen. Dann kann es mit der Bewegung losgehen und der Schmerz oft gebannt werden.






 

 

axicorp Gesundheitsthemen Terraband

© Christian Stoll / Fotolia