Axicorp

Die drei Säulen unseres Qualitätsanspruchs

  • Das Qualitätsmanagement-System der axicorp Gruppe ist nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert.
  • Regelmäßige externe und interne Audits/Inspektionen garantieren konstant hohe Qualität.
  • Die Qualität unserer Leistungen orientiert sich an den speziellen Bedürfnissen und Erwartungen unserer Kunden.
  • Aufgabe der Unternehmensleitung und jedes Mitarbeiters ist die aktive Mitarbeit an der stetigen Verbesserung und Weiterentwicklung des Qualitätsmanagement-Systems.
  • Besondere Bedeutung haben Auswahl, Einsatz und Schulung von Mitarbeitern. Nur so sind wir in der Lage unser hohes Qualitätsniveau aufrecht zu erhalten.
  • Unsere gute pharmazeutische Praxis ist der Grundstein für sichere, hochqualitative Arzneimittel und Gesundheitslösungen zur Selbstmedikation. Das erreichen wir durch ein Qualitätssicherungssystem mit Blick auf Lieferanten, Transport (GDP), Lagerung (GSP), Herstellung (GMP) und Qualitätskontrolle (GLP).
  • Wir arbeiten ausschließlich mit trainiertem, kompetentem Personal in qualifizierten Räumlichkeiten nach klar spezifizierten Herstellungs- und Prüfverfahren.
  • Wir arbeiten ausschließlich mit qualifizierten Lieferanten und Auftragnehmern zusammen.
  • In Übereinstimmung mit der guideline on Good Pharmacovigilance Practices (GVP), Directive 2001/83/EC (article 8) der European Medicines Agency (EMA), betreibt die axicorp Gruppe ein firmenspezifisches PV-System
  • Unter anderem werden die Sicherheitsprofile beziehungsweise die Nutzen-Risiko-Profile der Arzneimittel und Gesundheitslösungen zur Selbstmedikation kontinuierlich überprüft (zum Beispiel durch Literaturrecherchen, ICSRs, ASRs oder PSURs) und falls erforderlich, risikominimierende Maßnahmen ergriffen

Helfen Sie uns und melden Sie einen Verdacht

  •  einer unerwünschten Arzneimittelwirkung (UAW)
    Meldebogen
  • eines unerwünschten Ereignisses eines Medizinproduktes
    Meldebogen


Unser Servicetelefon: 0800-2940-100